Archiv der Kategorie 'Gegen Pro-NRW'

Pro NRW Kundgebung in Recklinghausen ERFOLGREICH gestört!

Am heutigen Donnerstag demonstrierte die rechtsextreme Partei Pro NRW hier in Recklinghausen. Mit einem kleinen lächerlichen Haufen von ca.15 Leuten hielten sie ihre rassistische und Ausländerfeindliche Kundgebung ab. Diese wurde aber durch massiven Protest von ca. 60-70 Gegendemonstranten gestört. Wie immer hörten sie sich nur selber zu. Die Leute, die auf der Höhe der Pro NRW Kundgebung wohnten, ließen es sich nicht nehmen, ihre Meinung gegenüber den Nazis auszusprechen. Ein sehr übertriebenes Polizeiaufgebot verhinderte leider einen näheren Protest. Was wir besonders dreist und mehr als unverschämt und einfach nur pure Polizeiwillkür fanden war, dass eine Bochumer Genossin ( aus dem Kreisvorstand der Bochumer Linkspartei ) der Ordnerdienst verweigert wurde. Als Begründung dafür nannte die Polizei, dass sie schon 2 Politische Gerichtsprozesse hatte, und es aufgrund dessen nicht möglich ist, dass sie dem Amt als Ordner nach kommen könne.

Auf Höhe unserer Kundgebung hing hinter einem hellen Einfamilienhaus eine Reichskriegsflagge, wie von der Straße aus zu sehen war. Dieses empfanden wir als reine Provokation und baten die Leiter des Polizeieinsatzes des heutigen Tages, diese doch bitte abzuhängen. Die Fahne hängt jetzt noch ( *NOCH^^ )

Im großen und ganzen verlief unsere Kundgebung friedlich, aber lautstark.

Wir möchten und auch aller herzlichste bei den Bochumer Genossinnen und Genossen bedanken, die und eine Lautsprecheranlage zur Verfügung gestellt haben.

Eines haben wir heute in Recklinghausen gezeigt, und zwar das Recklinghausen KEIN BOCK AUF NAZIS hat!!!

EGAL WO SIE AUFMARSCHIEREN UND IHRE VOLKSVERHETZENDEN UND RASSEN-FEINDLICHEN VERANSTALTUNGEN DURCHFÜHREN, WERDEN WIR ZUR STELLE SEIN!!!

KEINEN METER DEN FASCHISTEN
KEIN MENSCH IST ILLEGAL
BLEIBERECHT Ü B E R A L L ! ! ! !

NO NAZIS // Keine Kundgebung von Pro NRW in Recklinghausen // SMASH RACISM

Am 21.03.2013 will die rechtsextreme Partei Pro NRW hier in Recklinghausen eine Kundgebung im Rahmen ihrer Anti-muslimischen und Ausländerfeindlichen Hetz-Tour durchführen. Diese soll vor dem Asyl – und Flüchtlingsheimen auf der Vincke Str. 1-5 stattfinden. Schon seit mehreren Jahren hetzt die Partei gegen den Islam, Ausländer und anders denkende Menschen. Auch hier in Recklinghausen-Süd, direkt in der Nachbarschaft sind Mitglieder der rechtsextremen Partei wohnhaft. Hierbei handelt es sich um die Familie Ralf Peters ( Landschützen Str.38 ), die 2012 zur Wahlzeit Marler Neonazis dafür bezahlte, dass sie ihre Wahlplakate aufhängen. Die letzte Demonstration von Pro NRW ging 2011 durch Herten-Langenbochum, wo sie gegen einen Moscheebau Demonstrierten.

Jetzt am 21.03.2013 heißt es diese Kundgebung zu verhindern.
Recklinghausen hat keinen Platz für Rassismus, Faschismus oder andere Ausländerfeindlichkeiten!!!

Wir stellen uns konsequent gegen jeden Nationalismus, egal aus welcher Richtung! Wir wollen weder Rechtspopulist*Innen wie Pro NRW, noch rechtsradikale Gruppierungen, wie die “Nationalen Widerstände”! Wir brauchen weder Neonazis, noch die NPD, REPs oder die so genannten “Autonome Nationalisten”

Seid kreativ, laut und friedlich. Bringt eure Freund*Innen mit und lasst uns gemeinsam den Rassist*Innen und Nationalist*Innen zeigen, was Wir von ihnen halten!

21.03.2013
Recklinghausen
Vincke Str. 1 – 5
11:00Uhr

NEUE FLYER!

Flyer Schwarz

Flyer Weiß

Gegen Rassismus!
Gegen Nationalismus!

Personen, die der rechten Szene zugehören oder mit ihr sympathisieren oder in der Vergangenheit bereits durch rassistische und antisemitische Äußerungen aufgefallen sind, ist die Teilnahme an den Veranstaltungen untersagt!

RECKLINGHAUSEN NAZIFREI!!!!

+++ UPDATE +++

Gestern am 09.03.2013 begann die Ausländerfeindliche Hetz-Tour von Pro NRW. Ihre ersten 2 Stationen waren Bochum & Essen. Bei diesen Kundgebungen tauchten sie mit 5 Wagen auf

1. PKW 1: Silber, Kennzeichen: BI JT 597
2. Bulli 1 : Schwarz, Kennzeichen: HD BZ 9087
3. Bulli 2 : Blau, Kennzeichen: WI M 5118
4. PKW 2: Helles metallicblau, Kennzeichen: EN CB 1411
5. PKW 3: Schwarz, Kennzeichen: HH PB 7364

Bilder von Bochum

Bericht zu Essen und Bochum

Was besonders interessant war, ist das in den Reihen von Pro NRW auch Piraten sind. Auf beiden Veranstaltungen waren 2 Piraten Partei Fahnen dabei. Hierbei soll es sich um Kölner Piraten handeln, die zu Pro NRW übergelaufen sind.

+++UPDATE 2+++

Wir zeigen der Stadt schon einmal, was wir vom bevorstehenden Pro NRW Aufmarsch halten!

TEXT

Leider schlechte Qualli!

alt=

WUPPERTAL GEGEN NAZIS // PRO NRW BLOCKIEREN !!!

Am Samstag, den 27.10.2012 will die rechtsextreme Vereinigung PRO NRW eine Demonstration gegen den geplanten Moscheebau an der Gathe durchführen. Deshalb laden wir zu einer Info- und Diskussionsveranstaltung ein:

PRO NRW, ihre Ziele, Strategien und Inhalte, ihr spezifischer antimuslimischer Rassismus und Gegenstrategien.

ReferentInnen:
Hans-Peter Killguss: Mitarbeiter des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln; Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus (ibs)

Hasret Karacuban: Sprecherin des AK Grüne MuslimInnen NRW, der Landesarbeitsgemeinschaft Frauenpolitik, Referentin für Strategien gegen Rechtsextremismus der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW.

Fritz Ullmann: Stadtverordneter für Die Linke im Rat der Stadt Radevormwald, Mitglied beim Runden Tisch gegen Rechts Radevormwald – Für Demokratie und Freiheit

Eintritt frei!

Quelle : http://www.wuppertal-gegen-nazis.de

TEXT



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: